Lokales

"Ecco la musica" spielt in der Peterskirche

WEILHEIM Am Sonntag, 8. Mai, findet um 19 Uhr in der Weilheimer Peterskirche ein Konzert zum Gedenken an das Ende des Zweiten Weltkriegs vor 60 Jahren statt. Das international besetzte Ensemble "ecco la musica" spielt italienische und deutsche Instrumentalmusik des Frühbarock auf historischen Instrumenten mit Zinken, Posaunen, Violinen, Violen da gamba. Das Konzert mit Werken von Giovanni Gabrieli, Francesco Cavalli, Johann Hermann Schein, Samuel Scheidt, Andreas Hammerschmidt und anderen zieht Parallelen zwischen dem 30-jährigen Krieg im 17. Jahrhundert und den Geschehnissen in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts.

Anzeige

Das Ensemble "ecco la musica" wurde 1987 gegründet und hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Musik des 17. Jahrhunderts aufzuführen. Die Mitglieder des Ensembles haben sich darauf spezialisiert, durch alte Spieltechniken und Quellenforschung besonders die Musik des aufkommenden Generalbasszeitalters, die in den kulturellen Zentren im Norden Italiens entstand, wieder lebendig werden zu lassen.

pm