Lokales

Ehemalige Villa künftig Mischgebiet

WEILHEIM Der Bereich des denkmalgeschützten Gebäudes Kirchheimer Straße 82 in Weilheim wird künftig als Mischgebiet ausgewiesen. Das hat der Gemeinderat der Limburgstadt in jüngster Sitzung auf Betreiben des Käufers des ehemaligen Faber&Becker-Geländes, der Activ Immobilien GmbH, beschlossen. Auf der angrenzenden Industrie-Brache werden sich bekanntlich Aldi und Minimal ansiedeln.

Anzeige

Die ehemalige Fabrikantenvilla an der Kirchheimer Straße war in dem im Februar beschlossenen Bebauungsplan als eingeschränktes Gewerbegebiet festgesetzt worden. Weil sich der Erwerber vorstellen könnte, in dem denkmalgeschützten Gebäude ausschließlich Wohnungen einzubauen und dafür die Ausweisung als Mischgebiet günstiger ist, hat der Weilheimer Gemeinderat der Bebauungsplanänderung zugestimmt und den Satzungsbeschluss gefasst. Die Grundzüge der übrigen Planung werden dadurch nicht berührt.

ank