Lokales

Ehrennadeln verliehen

Bei der Jahreshauptversammlung des Kleintierzuchtvereins Kirchheim standen die Entlastungen und Neuwahlen der Vorstandschaft sowie die Abschlussberichte der einzelnen Vereinsfunktionären im Vordergrund.

KIRCHHEIM Nachdem Heidi Höpler, Vorsitzende des Vereins, die allgemeinen Tagesordnungspunkte verlesen hatte und keine Einwände kamen, folgte die Totenehrung und danach zahlreiche Jahresabschlussberichte der einzelnen Vereinsfunktionäre: Heidi Höpler, Schriftführerin Ines Griesinger, Kassier Helmut Pagel, Zuchtwart Kaninchen Helmut Pagel, Zuchtwart Geflügel Alois Höpler, Jugendleiter Ralf Koser, Zuchtbuchführer Ralf Koser, Brutmeister Horst Kmieciak, Tätowiermeister Hans-Dieter Schulze, Gerätewart Albrecht Allgaier sowie die Kassenprüfer Roland Roller und Herbert Millnek. Nach Beendigung aller Berichte wurde der gesamte Ausschuss entlastet und es folgte der Punkt Termine und Anträge.

Anzeige

Danach standen Ehrungen für langjährige Mitglieder auf dem Programm. Die Goldene Ehrennadel des Vereins erhielten Reiner Weisbeck, Bernhard Maciej und Gabi Pronj, die Silberne Ehrennadel des Vereins bekamen Dieter Hartmann, Roland Roller sowie Georg Kreiner angesteckt.

Bei den Neuwahlen ergaben sich wenige Änderungen. Heidi Höpler bleibt Erste Vorsitzende, ihr Stellvertreter ist Otto Wendling. Die Wahl ergab folgende weitere Ergebnisse: Schriftführerin Ines Griesinger, Kassierer Helmut Pagel, Zuchtwart Kaninchen Anton Morche, stellvertretender Zuchtwart Kaninchen Wilfried Weisbeck, Zuchtwart Geflügel Alois Höpler, stellvertretender Zuchtwart Geflügel Karl-Heinz Wendling, Jugendleiter Ralf Koser, Zuchtbuchführer Ralf Koser, Tätowiermeister Patrick Wendling, Brutmeister Horst Kmieciak, Gerätewart Albrecht Allgaier. Kassenprüfer Roland Roller und Herbert Millnek sowie Pressewart Thomas Weisbeck.

Unter dem Punkt Verschiedenes wurde noch einiges durchgesprochen und da danach nichts mehr im Raume stand beendete Heidi Höpler die Hauptversammlung.

tw