Lokales

Eigenartiger Vorfall auf Spielplatz

KIRCHHEIM Am Dienstagabend machten Zeugen eine verdächtige Beobachtung, die sie sofort der Polizei meldeten. Auf dem Spielplatz im Schlossgraben in der Alleenstraße saß ein Mann mit einem etwa 8 bis 10- jährigen Mädchen in einer der dortigen Holzspielhütten und berührte es unsittlich. Als die Zeugen den Mann ansprachen, gab er an, dass es sich bei dem Mädchen um seine Tochter handeln würde. Anschließend rannte er davon und forderte das Kind auf, mitzukommen. Sie rannte daraufhin mit dem Mann in Richtung Fußgängerzone davon.

Anzeige

Bei dem Unbekannten handelt es sich um einen etwa 40 bis 45 Jahre alten und etwa 170 cm großen Mann mit normaler Statur. Er hat eine Halbglatze, einen grauen kurz geschnittenen Haarkranz und einen Schnurrbart. Der Mann trug eine Brille, eine grau-weiße Tarnhose und eine grüne Jacke. Das Mädchen ist schlank und hat schwarze, glatte, schulterlange Haare und trug ein lilafarbenes Kleid. Zeugen, die Angaben zu dem Unbekannten oder dem Mädchen machen können oder den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten sich bei der Kriminalaußenstelle Kirchheim unter Telefon 0 70 21/50 1-0 zu melden.

lp