Lokales

Ein Augenschmaus

Dass der 1. Advent in Ötlingen nicht langweilig ist, liegt mit an den Gymnastinnen der Rhythmischen Sportgymnastik des TSV Ötlingen. Alljährlich präsentieren sie an diesem Tag ihre neuen Küren, gepaart mit Showeinlagen der jeweiligen Altersgruppen.

KIRCHHEIM So war auch dieses Jahr das Programm wieder sehr vielfältig. Das musikalische Reportaire reichte von klassischen Weisen wie Johannes Brahms (Ungarischer Tanz) über Filmmusiken von John Williams (Während du schliefst) oder Ennio Morricone (Allein gegen die Maffia), Musiken aus anderen Kulturkreisen (orientalisch, russisch) bis hin zu Popmusik (Queen, Beatles).

Anzeige

Genauso abwechslungsreich gestalten sich die Küren beziehungsweise tänzerischen Showeinlagen der jeweiligen Trainingsgruppen. Neben den Ballettvorführungen wurden alle Handegräte von Seil, Keulen, Reifen, Ball und Band, sowie ohne Handgerät den rund 150 Zuschauern präsentiert und mit viel Applaus bedacht.

Für die geleistete Arbeit der Trainerinnen und die gelungenen Darbietungen gab es nicht nur durch Abteilungsleiter Siggi Stark große Anerkennung. Auch die Zuschauer bestätigten die guten Leistungen und waren voll des Lobes über den unterhaltsamen Nachmittag in Ötlingen.

sis