Lokales

Ein Flugzeugteil stürzte vom Himmel

ALTBACH Ein Flugzeugteil stürzte am Dienstagvormittag bei Altbach vom Himmel. Es handelte sich dabei um eine Fahrwerkverriegelung einer Passagiermaschine. Verletzt wurde bei dem Vorfall glücklicherweise niemand.

Anzeige

Um 6.21 Uhr war ein Airbus mit 137 Passagieren und sechs Besatzungsmitgliedern von Stuttgart nach Izmir gestartet. Kurz nach dem Start wollte die Crew das Fahrwerk einfahren, was jedoch trotz mehrerer Versuche nicht gelang. Da die Ursache zunächst nicht bekannt war, entschloss sich der Pilot zur Umkehr und landete um 6.55 Uhr wieder sicher am Stuttgarter Flughafen. Während des Steigflugs hatte sich über Altbach die Sicherung des linken Fahrwerks gelöst und war zu Boden gestürzt. Das etwa 900 Gramm schwere Metallteil war auf dem Gelände des Altbacher Kraftwerks in der Nähe der Pforte aufgeschlagen. Ein 42-jähriger Mitarbeiter hatte dies bemerkt und die Polizei verständigt. Glücklicherweise ist bei dem Vorfall niemand verletzt worden. Nach derzeitigem Kenntnisstand war die Fahrwerksicherung vor dem Abflug nicht entfernt worden.

lp