Lokales

Ein Foto mit dem Weihnachtsmann

Tolle Aktionen und großzügige Spenden sorgen dafür, dass sich der Spendentopf der aktuellen Teckboten-Weihnachtsaktion füllt. Exakt 17 580,51 Euro beträgt der aktuelle Stand. Passend zum Nikolaustag kündigen wir hiermit schon mal eine neue Idee an: Am Donnerstag kann sich jedermann ab 15 Uhr in Kirchheim gemeinsam mit dem Weihnachtsmann ablichten lassen für seine Lieben und den guten Zweck, versteht sich.

IRENE STRIFLER

Anzeige

KIRCHHEIM Pünktlich zur Eröffnung des Kirchheimer Weihnachtsmarktes steht Santa Claus bereitwillig Modell: In Zusammenarbeit mit dem Weihnachtsmann veranstaltet

O:STERN.TI_das Team von Photo Schneider am Donnerstag, 8. Dezember, ab 15 Uhr ein winterliches Fotoshooting vor dem Kirchheimer Bären. Passanten und alle Weihnachtsmarktbesucher können sich und/oder ihre Kinder zusammen mit dem dafür eigens angereisten Weihnachtsmann von einem professionellen Fototeam ablichten lassen. Susanne Schneider, Kirchheimer Fotografin und Inhaberin von Photo Schneider, setzt ihre Idee zu Gunsten der Teckboten Weihnachtsaktion gerne persönlich um.

Auch wenn am Donnerstag in Kirchheim kein Schnee liegen sollte, wird die Illusion perfekt sein: Im Open-Air-Fotostudio mit winterlicher Kulisse, kann sich jeder mit dem Weihnachtsmann fotografieren lassen. Die fertigen Bilder können bereits 30 Minuten später bei Photo Schneider zum Preis von 4,50 Euro abgeholt werden. Der gesamte Verkaufserlös kommt der Teckboten Weihnachtsaktion zugute. Eine schöne Gelegenheit, sich selbst etwas Gutes zu tun, vielleicht ein lustiges Weihnachtsgeschenk zu erwerben und gleichzeitig anderen zu helfen.

Nikoläuse sind natürlich auch heute zahlreich in Kirchheim und den Städten und Gemeinden rundum anzutreffen. Einige von ihnen stehen im Dienst der guten Sache und ziehen mit den Teckboten-Lesern an einem Strang. So zum Beispiel Hans-Joachim Könnecke und Erich Sommer, die heute ab 15.30 Uhr mit Akkordeon und Keyboard im Kirchheimer Teckcenter für weihnachtliche Stimmung sorgen und mit dem "Spendenzug" in bewährter Weise für die Weihnachts-Aktion sammeln.

Weihnachtlich geht es in Kirchheim zu, wenn ab Donnerstag der Weihnachtsmarkt die Innenstadt schmückt. Mit von der Partie ist am Sonntag die Teckboten-Redaktion mit dem Marktstand in der Fußgängerzone. An den bewährten Angeboten vom Glühwein bis zu den Rauchfleischbroten, für den die Landfrauen Bissingen-Nabern den "Untergrund" und die Metzgerei "Justus" den Belag stiften, wird es dabei nicht fehlen, soviel sei schon verraten.

Allen Akteuren, Käufern und vor allem auch den zahlreichen genannten und ungenannten Spendern sagen wir im Namen der bedachten Aktionen herzlichen Dank.

50 Euro steuerten Dr. Ute Klapp-Weitbrecht und Dr. Otto Zimmermann dem guten Zweck bei. Der Dank für 20 Euro geht an Kurt Euchner und Frieda Braun. Mit 10 Euro unterstützten die Aktion Walter und Ilse Huttenlocher sowie Erika Strauß.

Weiter freuen wir uns über jede Idee, egal ob alt oder neu, bewährt oder ein Versuchsballon, zu Gunsten der aktuellen Teckboten-Weihnachtsaktion. Mit ebensolcher Freude nehmen wir Spenden in jeder Höhe, anonym oder namentlich, gerne entgegen. Folgende Bankverbindungen stehen für bargeldlose Gaben zur Verfügung:

Kreissparkasse 48 333 344 (BLZ 611 500 20) Volksbank 30 4777 005 (BLZ 612 901 20) Deutsche Bank 0700 500 00 (BLZ 611 700 76) BW-Bank 8 642 202 (BLZ 600 501 01) Commerzbank 9 100 009 00 (BLZ 611 400 71)