Lokales

Einblick in Arbeitder Diakonie

KREIS ESSLINGEN "Manchmal geht es nicht ohne fremde Hilfe Einblick in die Arbeit diakonischer Einrichtungen im Kirchenbezirk Esslingen" unter diesem Motto können im Rahmen des Projekts "SichtWechsel" des Kreisdiakonieverbands Esslingen verschiedene Arbeitsfelder der Diakonie kennengelernt werden. Gleichzeitig gibt es damit auchmehr zu erfahren über die Menschen, die dort Unterstützung finden. Dies ermöglicht gleichzeitig einen Einblick in oft fremde Lebenswelten.

Anzeige

Am Donnerstag, 24. Januar, haben Interessierte zwischen 17.30 und 19.30 Uhr Gelegenheit, die Arbeit der beiden Esslinger Diakonieläden kennenzulernen, die von der Diakonischen Bezirksstelle Esslingen getragen werden. Dort können preiswert gebrauchte Möbel, Kleidung und Hausrat eingekauft werden. Gleichzeitig bieten sie befristete Arbeitsplätze für erwerbslose Menschen, die dort eine umfassende Förderung bei der Suche nach einem regulären Arbeitsplatz bekommen. Ein betroffener Arbeitsloser berichtet von seiner Situation. Anne Burkhardt, die Leiterin der Diakonieläden in Esslingen, gibt einen Einblick in die Unterstützungsmöglichkeiten der Diakonischen Bezirksstelle speziell für Arbeitslose.

Anmeldungen werden bis Montag, 21. Januar, an die Diakonische Bezirksstelle Esslingen, Telefon 07 11/39 69 41 41, www.ev-kirche-esslingen.de erbeten.

pm