Lokales

Einblicke in Aktuelles

PLOCHINGEN Noch bis Donnerstag, 7. April, sind rund 50 Arbeiten des in Kirchheim lebenden Künstlers Bertl Zagst täglich ab 12 Uhr bei Steiner am Fluss in Plochingen zu sehen. In der Ausstellung, die den Untertitel "von Reisen" trägt, bietet der Künstler einen kleinen Einblick in sein aktuelles Schaffen.

Anzeige

Neben seinen nahezu monochromen blauen Bildfolgen auf Leinwand zeigt Bertl Zagst hier eine neue Werkphase: eine Auseinandersetzung mit der Fotografie. Bilder von Reisen werden mit Stiften, Kreiden und Mischtechniken weiterbearbeitet, übermalt, um Inhalte und Aussagen neu zu schärfen und zu interpretieren.

Ralf Becker, der als Sammler und Freund seit langer Zeit das Entstehen neuer Arbeiten im Atelier verfolgt, beschrieb in seiner Laudatio das Werk des Künstlers folgendermaßen: "Bertl Zagst reist nicht nur im geografischen Sinn, er ist ein Zeitreisender. Ihn interessiert das Entstehen von Dingen durch Material und Handwerkskunst und ihn interessiert der sich naturgegeben anschließende Verfall. Bertl Zagst ist Begleiter von Werden und Vergehen. Er ist ein Zeitzeuge jedoch ohne journalistischen Anspruch aber er ist kein Paparazzo der Endlichkeit."

Die Arbeiten von Bertl Zagst sind im Fest- und Kulturhaus Steiner am Fluss in Plochingen im Gelände der Gartenschau täglich ab 12 Uhr zu besichtigen.

pm