Lokales

Einbrecher stirbt beiFlucht vor Polizei

LEINF.-ECHTERDINGEN Zu einem tragischen Verkehrsunfall kam es gestern Abend bei Echterdingen. Drei Männer waren in Stetten nach einem Einbruch im Wertstoffhof vor einem herannahenden Streifenwagen geflüchtet. Zwei rannten über die B 27 und wurden von Fahrzeugen erfasst, wobei ein Mann tödlich und der zweite schwer verletzt wurde. Der dritte Mann, ein 35-jähriger Pole, war in Richtung Stetten gerannt und wurde dort von einer in Richtung Wertstoffhof fahrenden Streife festgenommen. Die beiden anderen Männer konnten bisher noch nicht identifiziert werden.

lp

Anzeige