Lokales

Einbringung Haushalt

Die Einbringung des Haushalts 2005 steht im Mittelpunkt der nächsten Kirchheimer Gemeinderatssitzung, die am Mittwoch, 20. Oktober, um 17 Uhr im großen Sitzungssaal des Rathauses beginnt. Um 19 Uhr ist eine Bürgerfragestunde vorgesehen.

KIRCHHEIM Nach der Bekanntgabe von Beschlüssen steht zunächst das Einbringen des Haushalts 2005 ganz oben auf der Tagesordnung der öffentlichen Sitzung. Beim Punkt Kommunale Wirtschaftsförderung geht es anschließend um den Wirtschaftsförderungs-Report 2004 und um das Handlungsprogramm 2004. Nach der Beratung über Ton- und Filmaufzeichnungen in Sitzungen des Gemeinderats und seiner Ausschüsse folgt die Wahl der Stellvertreter des Ortsvorstehers von Lindorf.

Anzeige

Beim Bebauungsplan "Eichwiesen", Gemarkung Ötlingen, geht es um den Satzungsbeschluss. Es folgen Beratungen über den Bebauungs-planentwurf "Burgtobel Würstlesberg", Gemarkung Kirchheim, Bebauungsplan "Ötlinger Halde I", Gemarkung Kirchheim und Ötlingen, Bebauungsplanänderung "Kruichling", Gemarkung Kirchheim und Ötlingen sowie Bebauungsplan "Zwischen Alleen-, Dettinger - Walkstraße und Gaisgasse".

Die Tagesordnung wird fortgesetzt mit Kundenbarometer für die Kirchheimer Innenstadt, Radverkehrsbericht, Pavillon am Rambouilletplatz, Modernisierungs-, Sanierungs- und Unterhaltungsprogramm für den städtischen Baubereich als Leitlinie. Mit dem Punkt Allgemeine Verwaltungsangelegenheiten endet der öffentliche Teil der Sitzung.

tb