Lokales

Einbruch über DNA-Spur geklärt

NÜRTINGEN Mit Hilfe einer gesicherten Blutspur konnten Beamte des Polizeireviers Nürtingen einen Einbruch aufklären.

Anzeige

Dringend Tatverdächtig ist ein 19-jähriger Spätaussiedler aus Nürtingen. Der junge Mann hatte im Juli vergangenen Jahres mit einem Holzstamm eine Fensterscheibe am Gebäude der Berufsschule in der Kanalstraße eingeschlagen. Auf diese Weise gelangte er in die Mensa der Schule. Dort entwendete er dann Lebensmittel und Süßigkeiten im Wert von mehreren hundert Euro. Bei der Aufnahme des Einbruchs wurde von der Polizei eine Blutspur gesichert, die nun dem Tatverdächtigen zugeordnet werden konnte.

lp