Lokales

Einbrüche in zwei Vereinsheime

KIRCHHEIM/WENDLINGEN Ein Vereinsheim in Ötlingen und ein Vereinsheim in Wendlingen waren in der Nacht zum Mittwoch jeweils Ziele von Einbrechern. In beiden Fällen ist die brachiale Vorgehensweise auffallend.

Anzeige

Durch ein aufgehebeltes Fenster gelangten Unbekannte in ein Gebäude im Rübholz. Anschließend hebelten sie noch mehrere Türen und Schränke auf und durchsuchten in dem Vereinsheim nahezu sämtliche Räumlichkeiten und Schränke, wobei ihnen zirka 500 Euro Bargeld in die Hände fiel. Durch ihr brachiales Vorgehen hatten sie erheblichen Sachschaden angerichtet, der momentan aber noch nicht genau beziffert werden kann. Die Polizei hat die Spuren am Tatort gesichert und die Ermittlungen aufgenommen.

In Wendlingen schlugen Einbrecher in derselben Nacht mit einem Vorschlaghammer die Metalltür eines Vereinsheims ein und gelangten dadurch in das Gebäude. Anschließend öffneten sie dort gewaltsam mehrere Türen und Schränke. Dabei fielen ihnen allerdings nur ein geringer Bargeldbetrag und Süßigkeiten in die Hände. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 1 000 Euro.

lp