Lokales

Eine Nacht mit "Luther"

Die "Nacht der Kirche" ist eine Kampagne des Evangelischen Jugendwerks in Württemberg (ejw), die den Reformationstag am 31. Oktober ins Licht der Öffentlichkeit rücken möchte.

KIRCHHEIM / NOTZINGEN Unter dem Namen "Church Night" bieten die Thomaskirchengemeinde in Kirchheim und die Notzinger Kirchengemeinde am Dienstag volles Programm. Das Gemeindezentrum der Thomaskirchengemeinde ist am 31. Oktober ab 19 Uhr geöffnet. Unter dem Motto "Hier stehe ich, ich kann nicht anders" findet eine Ausstellung im Foyer statt. Neben einer Zeittafel zu Martin Luther werden seine 95 Thesen zu lesen sein, ebenso ein historischer Hintergrund und die Artikel des "Augsburger Bekenntnisses". Um 20 Uhr wird unter dem Motto "Reformation an Haupt und Gliedern" der zweistündige Spielfilm "Luther" von Eric Till vorgeführt. Vor der Filmvorführung gibt Günther Erb eine Einführung zu den Hintergründen der Reformation. Der Eintritt ist frei.

Anzeige

In der Notzinger Jakobuskirche beginnt die "Church Night" am Dienstagabend um 18 Uhr mit einem Gottesdienst in der Kirche. Das Singteam übernimmt hier die musikalische Unterstützung. Anschließend lädt die Kirchengemeinde zu einem Essen ein. Um 20 Uhr beginnt das Kirchen-Kabarett. Mit Liedern und Texten voller Wortwitz wird Pfarrer Dietmar Scheytt-Stövhase den Besuchern ein geistvolles Kabarett mit dem Titel "Einer ertrage des anderen Lästern" präsentieren. Gegen 22 Uhr zeigt das Kirchenkino ebenfalls den Film "Luther". Die Nacht der Kirche endet mit einem Konzert der Konfi-Camp-Band. Auch bei dieser Veranstaltung ist der Eintritt frei.

pm