Lokales

Einfluss der Freunde

KIRCHHEIM Wir haben einen Fragebogen über das Rauchen und das Trinken zusammengestellt und in den Klassen fünf bis sieben ausgeteilt. 83 Schüler wurden befragt. Nur zwölf Prozent rauchen. In der fünften Klasse raucht niemand, in der sechsten Klasse rauchen nur drei Schüler. Aus der siebten Klasse rauchen sieben Schüler. Es rauchen mehr Jungs als Mädchen. Die meisten rauchen, weil ihre Freunde auch rauchen. Wenn jemand raucht, dann mindestens fünf Zigaretten am Tag.

Anzeige

Vier Prozent der Schüler trinken regelmäßig Alkohol. Die Jungen trinken am liebsten Wodka, nur ein Junge trinkt Wein. Bei all diesen Schülern wird auch zuhause Alkohol getrunken. Kein Mädchen der fünften bis siebten Klasse trinkt Alkohol. Wenn die Schüler betrunkene Leute sehen, haben sie Angst oder finden sie dumm. Da an unserer Schule Rauchverbot herrscht auf dem ganzen Schulgelände (auch für Lehrer), trägt vielleicht auch dies zu den niedrigen Zahlen bei. Wir hoffen natürlich, dass unsere Mitschüler alle Fragen ehrlich beantwortet haben.

Dilan, Jennifer, Sibel

Klasse 8b, Raunerschule Kirchheim