Lokales

Einsatz wegen angeblichem Gasgeruch

ESSLINGEN Am Freitagnachmittag um 15.50 Uhr meldete ein Anwohner der Oberen Beutau in Esslingen Gasgeruch im unteren Teil der Straße. Wie er über Notruf weiter mitteilte, nahm er den Geruch aus Richtung Stadtmitte wahr. Daraufhin wurde die Straße von Beamten des Polizeireviers Esslingen für den gesamten Verkehr gesperrt. Die Feuerwehr Esslingen rückte mit 14 Mann und drei Fahrzeugen aus. Zudem wurden Fachleute der Stadtwerke Esslingen hinzugerufen.

Anzeige

Nach mehreren Messungen konnte schließlich Entwarnung gegeben werden. Eine Gaskonzentration wurde nicht festgestellt und der Einsatz deshalb um 16.20 Uhr abgebrochen.

lp