Lokales

Eisschollen sorgten für Sachschaden

ERKENBRECHTSW. Glimpflich verlief ein Verkehrsunfall, der sich am Dienstagmorgen auf Gemarkung Erkenbrechtsweiler ereignete.

Anzeige

Ein 33-Jähriger aus Bad Urach war mit einem Lkw auf der K 1262 in Richtung Erkenbrechtsweiler unterwegs. In einer Kurve kam ihm zwischen dem Burrenhof und einem Schotterwerk ein Kleinbus mit Planenaufbau entgegen. Als die Fahrzeuge aneinander vorbeifuhren, lösten sich mehrere Eisschollen von der Plane des Kleinbusses und prallten gegen das Führerhaus des Lasters. Hierbei entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1000 Euro. Ohne anzuhalten setzte der unbekannte Fahrzeugführer seine Fahrt in Richtung Burrenhof fort und bog an der dortigen Einmündung in Richtung Hülben ab.

Der Polizeiposten Neuffen, Telefon 0 70 25/90 92 05, bittet um Zeugenhinweise.

lp