Lokales

EM-Staffel-Gold für Nürtinger Senior

POZNAN Kosmas Kappassakalis von der TG Nürtingen hat mit der deutschen 4 x 400-m-Staffel der M70 die Goldmedaille bei den Senioren-Europameisterschaften in Polen gewonnen. Mit seinen Teamkollegen Jürgen Gasper (Karlsruhe), Horst Schrader (Hamburg) und Harry Geyer (Köln) siegte der Nürtinger Oldie in neuer Weltbestzeit von 4.31,07 Minuten niemals zuvor liefen 70-Jährige auf der Welt schneller die 4 x 400-m-Staffel. Die Silbermedaille gewann das Quartett aus Finnland, die nach 5.12,49 Minuten ins Ziel kam. Bronze ging an die Mannschaft Großbritanniens, die für die 1600 Meter 5.46,18 Minuten benötigte.

Anzeige

Der 72-jährige Kappassakalis, der inzwischen teilweise in Griechenland lebt, hatte sich bei den Kontinentaltitelkämpfen, die im polnischen Poznan stattfanden, bereits vor dem Staffel-Triumph die Bronzemedaille über 200 m gewonnen. Nach 28,82 Sekunden im Vorlauf finishte er im Endlauf nach 28,96 Sekunden. Europameister wurde Horst Schrader (Deutschland) vor dem Engländer Tony Bowman.

Über die Stadionrunde gewann der rüstige Grieche aus Nürtingen, der zwei Staatsbürgerschaften besitzt, seinen Vorlauf souverän in 68,87 Sekunden und steigerte sich im Endlauf auf 66,91 Sekunden als Vierter schrammte er damit nur knapp an einer weiteren Medaille vorbei.

pk