Lokales

Endstation Schaufenster

WERNAU Eine 47-jährige Wernauerin stellte am Sonntagabend ihren VW in der Wiedenhalde an einem Hang ab. Dabei vergaß sie, an dem Automatikfahrzeug den Schalthebel auf Parken zu stellen. Nachdem die Frau das Auto verlassen hatte, machte sich dieses selbstständig und rollte rückwärts über den Einmündungsbereich Finkenweg und den Parkplatz eines Getränkemarktes. Im Schaufenster des Geschäftes kam der Pkw schließlich zum Stillstand. Die Freiwillige Feuerwehr Wernau war zur Bergung des VW mit 13 Mann und zwei Fahrzeugen im Einsatz.

Anzeige