Lokales

Engelsbilder im Blick

KIRCHHEIM Mit Engeln beschäftigt sich die Auferstehungsgemeinde in Kirchheim in der Vorweihnachtszeit ganz besonders. In vielfältiger Weise geschieht dies und dabei wird versucht, den eigenen Engelsbildern auf die Spur zu kommen: den Schutzengeln, den Weihnachtsengeln, den alltäglichen Engeln . . .

Anzeige

Verschiedene Gruppen und Kreise gestalten ihre Engel, Kinder begeben sich auf die Suche und außerdem werden thematische Gottesdienste und Engelsmusik angeboten. Am Sonntag, 18. Dezember, ist von 14.30 Uhr an in der Auferstehungskirche die Ausstellung "Lenk deinen Blick engelwärts" zu sehen. Dieser "himmlische" Nachmittag bietet vielfältige Möglichkeiten, Engeln zu begegnen, in Ton, Papier, Pappmachee, in Großtransparenten und Figuren.

Weiter wird für die Besucher ein Meditations- und ein Bastelraum eingerichtet und eine Verlosung vorbereitet. Darüber hinaus werden Kaffee, Tee, Kuchen sowie Weihnachtsgebäck angeboten. Ein Büchertisch zum Thema vervollständigt das Angebot und lädt die Besucher zum Schmökern ein.

Um 17 Uhr beginnt dann der Gottesdienst für Groß und Klein unter dem Motto: "Wir machen uns auf den Weg vom Dunkel ins Licht". Dabei gilt es, mit allen Sinnen alten Symbolen der Adventszeit ganz neu zu begegnen und so den biblischen Adventsgeschichten wieder näher zu kommen.

Am Sonntag, 1. Januar, wird um 18 Uhr dann zusammen mit der Christuskirchengemeinde unter dem Motto "Mit Engeln ins neue Jahr" ein Gottesdienst angeboten.

Als Abschluss der Reihe wird es am Sonntag, 8. Januar, um 19 Uhr ein Engelskonzert bei Kerzenschein geben. Nähere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen können beim Pfarramt der Auferstehungskirchengemeinde unter der Rufnummer 0 70 21 / 33 40 eingeholt werden.

pm