Lokales

Ensemble Clarinesque gibt Weihnachtskonzert

BAD BOLL Am Sonntag, 26. Dezember, ist im königlichen Festsaal der Reha-Klinik Bad Boll ein festliches Konzert für die ganze Familie zu hören.

Anzeige

Die Veranstalter haben sich für diesen Anlass etwas Apartes einfallen lassen: Das Ensemble Clarinesque tritt mit bis zu elf verschiedenen Klarinetten auf. So entsteht ein Konzert abenteuerlicher Klangmischungen, in dem auch etwas fürs Auge geboten wird. Von der riesigen Kontrabassklarinette bis zur winzigen Piccoloklarinette ist alles dabei. In lockerer Form wird durchs Programm geführt und werden die Instrumente erklärt.

Das 1985 an der Musikhochschule in Köln bei Professor Franz Klein gegründete Ensemble blickt inzwischen auf eine große und stolze Karriere zurück und ist die weltweit führende Formation dieser Art. Im abwechslungsreichen Programm steht ein klassisches Quartett von Ignaz Pleyel, ungarische Folklore von Ferenc Farkas, russische Romantik von Tschaikowsky, Tangos von Astor Piazolla und ein jazziges Stück von Bill Douglas.

jr