Lokales

Erfolgreiche Nachwuchs-Broker

Über 41 000 Teams aus mehreren europäischen Ländern, darunter mehr als 3 900 Schülergruppen aus Baden-Württemberg, hatten sich am 23. Planspiel Börse der Sparkassen beteiligt. Die Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen hat jetzt die erfolgreichsten Nachwuchs-Broker aus dem Landkreis zur Siegerehrung an die Stuttgarter Börse eingeladen.

KREIS ESSLINGEN Franz Hirschle, bei der Kreissparkasse verantwortlich für das Wertpapiergeschäft, und Spielbetreuerin Michaela Schenk beglückwünschten die Sieger des Internet-Börsenplanspiels in Stuttgart. Die Gruppe "Stoxx" von der Immanuel-Kant-Realschule in Leinfelden hatte aus ihrem fiktiven Startkapital von 50 000 Euro in wenigen Wochen stolze 58 595 Euro gemacht das reichte für Platz eins bei der Kreissparkasse und Platz 154 aller Schülergruppen in Deutschland.

Anzeige

Angesichts ihrer rasanten Kursgewinne meinten mehrere Planspielteilnehmer bei der Preisverleihung: "Wäre gut, wenn es echtes Geld gewesen wäre". Wertpapier-Profi Franz Hirschle warnte die Schüler jedoch vor unrealistischen Erwartungen: "Die Börse ist kein Platz, um den schnellen Euro zu machen, sondern um langfristig und profitabel Geld anzulegen." Trotz Kursanstieg seien Aktien derzeit fair bewertet.

Dass manchmal sehr verschiedene Wege zum Erfolg führen, zeigte sich beim EuroStoxx-Tipp. Dabei mussten die Gruppen den Wert dieses Börsenindex zum letzten Spieltag möglichst frühzeitig bestimmen. Die Drittplatzierten, "Les Facktörs" vom Schlossgymnasium Kirchheim, orientierten sich an dem Bericht einer Wirtschaftszeitung, der einen Kursanstieg erwartete. Die Mädchengruppe "Taxes Missed" von der Nürtinger Fritz-Ruoff-Schule bekannte dagegen, sie habe sich auf ihre "weibliche Intuition" verlassen. Diese brachte sie bis auf den zweiten Platz, gleich hinter die "Börsen-Gangsters" von der Immanuel-Kant-Realschule in Leinfelden.

Die erfolgreichen Jungbörsianer durften bei ihrem Besuch in Stuttgart auch den Wertpapierhandel hautnah erleben. Mit dem Planspiel Börse leisten die Sparkassen seit über 20 Jahren ihren Beitrag in Sachen Börsenpraxis und wirtschaftlicher Allgemeinbildung junger Menschen. Es ist damit fester Bestandteil des Engagements der Sparkassen in der Wirtschaftserziehung in den Schulen.

pm