Lokales

Erfolgreiche Netzwerke

Um die Kunst des Klüngelns und den Erfolgsfaktor Netzwerk geht es in einer Veranstaltung am Freitag, 14. Oktober, in der Naberner Zehntscheuer. Der Termin richtet sich an Frauen und findet im Rahmen des landesweiten Frauenwirtschaftstages statt.

KIRCHHEIM Die meisten Frauen sind berufstätig. Immer mehr von ihnen schaffen den Aufstieg in die Führungsetagen oder machen sich als Existenzgründerinnen selbstständig. Ein Erfolgsfaktor ist Netzwerken und das ist bislang jedenfalls oft noch Männersache. Damit immer mehr Frauen Netzwerke nutzen, gibt es die Veranstaltung "Mit Netzwer-ken zum Erfolg".

Anzeige

Diese Veranstaltung wird vom Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg, Initiative Frau im Job, und dem Regionalbüro der Arbeitsgemeinschaften für berufliche Fortbildung, Esslingen und Göppingen, durchgeführt. Sie richtet sich an Netzwerkerinnen in der Region und an alle Frauen, die zur erfolgreichen Netzwerkerin werden wollen.

Die Veranstaltung findet am Freitag, 14. Oktober, von 16.30 bis 21.30 Uhr im Bürgerhaus Zehntscheuer, Alte Kirchheimer Straße 1, in Nabern statt.

Dass Netzwerken auch in der Kommunalpolitik wichtig ist, macht Angelika Matt-Heidecker, Oberbürgermeisterin der Stadt Kirchheim, deutlich. In der Podiumsrunde "Netzwerken in den Landkreisen Esslingen und Göppingen" präsentieren sich die Netzwerke der Region. Erfolgreiche Netzwerkfrauen stellen sich dabei vor und berichten von ihren persönlichen Erfahrungen. "Nutzen Sie eine Kraft, die stärker ist als sämtliche Zeugnisse und Diplome: Nutzen Sie die Kraft des Klüngelns!" sagt Anni Hausladen, Expertin für Vernetzungsstrategien und Buchautorin.

Im Workshop "Erfolgreich Netzwerken" erfahren interessierte Frauen hautnah, wie Klüngeln funktioniert und wie sie ihr berufliches oder privates Netzwerk aufbauen und einsetzen können. Hausladen lädt anschließend zur Visitenkartenparty ein, wo gleich die ersten Kontakte geknüpft und die Kunst des Klüngelns erprobt werden kann.

Ansprechpartnerin beim Wirtschaftsministerium des Landes ist Andrea Weis, Initiative Frau im Job. Weitere Informationen gibt es unter www.frauenkarriere-bw.de. Anmeldungen zur Veranstaltung sollten per E-Mail erfolgen unter andrea.weis@wm.bwl.de oder per Telefon unter der Nummer 07 11/1 23-26 11.

pm