Lokales

Erlös für den Turm der Georgskirche

SCHLIERBACH Viele einheimische aber auch auswärtige Besucher fanden sich beim Weihnachtsmarkt am 1. Advent rund um das Schlierbacher Rathaus ein. Bereits zum 13. Mal fand der Weihnachtsmarkt statt und ist damit längst zur Tradition geworden.

Anzeige

Einige kommen auch deshalb, weil der Schlierbacher Weihnachtsmarkt mit mehr Ehrenamt und weniger Kommerz ein "etwas anderer Markt" ist. Schließlich wird der Reinerlös des Marktes gemeinnützigen Zwecken zugeführt. So kamen in diesem Jahr rund 2500 Euro zusammen, die in den Fonds zur Renovierung des Kirchturm der Georgskirche fließen.

pm