Lokales

Erste Hilfe für die Seele

KREIS ESSLINGEN Der Notfall-Nachsorge-Dienst besteht seit fast zehn Jahren und wird immer häufiger in Anspruch genommen. Eingesetzt werden die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer dann, wenn Menschen in Notfall- und Krisensituationen Beistand und Fürsorge benötigen. Die Helfer kümmern sich um Hinterbliebene und betreuen Angehörige. Sie leisten Erste Hilfe für die Seele und unterstützen die Familienmitglieder. Der Notfall-Nachsorge-Dienst arbeitet eng mit Rettungsdienst, Notärzten, Polizei, Feuerwehr, Kirchen sowie mit anderen Einrichtungen und Behörden zusammen.

Anzeige



Alle neuen Helferinnen und Helfer werden von qualifizierten Lehrkräften auf ihre Aufgabe vorbereitet, regelmäßig finden Weiterbildungen und Informationsveranstaltungen statt. Die Kosten für die Aus- und Weiterbildung trägt der DRK-Kreisverband. Wer ehrenamtlicher Helfer beim Notfall-Nachsorge-Dienst werden möchte, kann sich bei Kurt Spieth unter der Telefonnummer 0 71 53/28 00 88 oder per E-Mail unter Kurt.Spieth@t-online.de informieren. Weitere Informationen sind im Internet unter www.drk-esslingen.de zu finden.

Hilfe ist im Notfall nicht nur direkt und unmittelbar gefragt. Zur Nachsorge sucht der DRK-Kreisverband Esslingen ehrenamtliche Helfer.