Lokales

Erste Praxis-Anleiter am Klinikum

KIRCHHEIM An der Gesundheits- und Krankenpflegeschule des Klinikums Kirchheim-Nürtingen haben erstmals 21 Teilnehmerinnen aus der häuslichen und stationären Pflege ihre Weiterbildung zum Praxis-anleiter erfolgreich abgeschlossen. Dieser neue Berufszweig ist für die Pflegeausbildung seit dem letzten Jahr im Krankenpflege- und im Altenpflegegesetz gesetzlich vorge-schrieben. Praxisanleiter sind Berater und Begleiter für die Pflegeschüler, führen mit ihnen gezielte Anleitungen und Übungen durch, sind mitverantwortlich für das Erreichen der Ausbildungsziele und nehmen die praktische Prüfung ab. Sie sind künftig wichtiges Bindeglied zwi-schen beiden Bereichen, da sich aufgrund gesetzlicher Änderungen im letzten Jahr die Ausbildungsinhalte für die Pflegeschüler gravierend verändert hatten.

Anzeige

Die 21 frisch examinierten Praxisanleiter haben ihre berufspädagogische Zusatzqualifikation berufsbegleitend erworben und dazu seit Juni dieses Jahres wieder die Schulbank in der Gesundheits- und Krankenpflegeschule des Klinikums Kirchheim-Nürtingen gedrückt.

pm