Lokales

Erste Saisonniederlage für TSVÖ II

Trotz der ersten Saisonniederlage bleibt die zweite Mannschaft der Ötlinger Luftpistolenschützen Tabellenführer der Regionalliga Süd-West.

ALTHEIM-WALDHAUSEN Mit 4:1 Einzelpunkten gelang der Ötlinger Bundesligareserve in Altheim-Waldhausen zunächst ein klarer Sieg gegen den gastgebenden SVAW. Markus Geipel behielt mit 366:364 Ringen gegen Roth die Oberhand, Borys Graytser besiegte Sergei mit 380:377. Auch Roland Preissler gewann seinen Wettkampf mit 361:357 Ringen gegen Holger Haile. Jörg Kobarg lieferte mit 367:366 Ringen den vierten Einzelpunkt zum Gesamtsieg. Lediglich Reiner Bachmaier scheiterte mit 359:366 an Martina Haile.

Anzeige

Der zweite Wettkampf sah die Ötlinger gegen die Schützen des SV Willmandingen auf der Verliererstraße. Geipel gab seine Begegnung mit 370:383 Ringen klar an Psenner ab. Preissler verlor mit 365:371 Ringen gegen Alber und Kobarg musste sich dem ehemals für Ötlingen schießenden Jochen Möck mit 362:364 Ringen beugen. Im Stechen zwischen Bachmaier und dem Willmandinger Vollmer ging der vierte Punkt verloren. Lediglich Graytser konnte ein positives Resultat für die zweite Ötlinger Mannschaft erreichen. Er besiegte Flad mit 379:363.

ww