Lokales

Erster Hinweis zu Raubüberfall

KIRCHHEIM Ein maskierter Räuber hat am Freitagabend gegen 21 Uhr einen Einkaufsmarkt in der Stuttgarter Straße in Kirchheim überfallen. Dem Räuber, der mit einer silberfarbenen Pistole und einem Messer bewaffnet war, fielen mehrere tausend Euro in die Hände. Inzwischen hat die Polizei einen ersten Hinweis auf ein unbekanntes weißes Auto mit Kennzeichen: WES, Weiteres ist nicht bekannt. Dieses ist eine halbe Stunde vor der Tat in der Nähe des Marktes gesehen worden.

Anzeige

Der Mann, der mit einer schwarzen Sturmhaube maskiert war, hatte sich zunächst im Bereich des Haupteinganges des Einkaufsmarktes hinter dort stehenden Einkaufswagen versteckt. Als gegen 21 Uhr vier Angestellte den Markt verließen, bedrohte er diese mit einer Pistole und einem Messer und zwang sie, mit ihm wieder in den Bürotrakt des Einkaufsmarktes zu gehen. Dort ließ er sich das Geld aushändigen. Die Angestellten sperrte er in einem Büroraum ein und flüchtete über den Hauptausgang.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: 28 bis 32 Jahre alt, 1,80 bis 1,85 Meter groß, schlank, auffallend dichte schwarze Augenbrauen, braune Augen, sprach mit russischem Akzent, trug eine schwarze Jeans, eine schwarze Jacke oder Blouson und eine schwarze Sturmhaube mit Sehschlitzen. Zur Klärung der Straftat bittet die Polizei um Mithilfe: Wer kennt einen Mann, auf den die Beschreibung zutrifft? Wer hat am Freitagabend verdächtige Wahrnehmungen im Bereich des Einkaufsmarktes gemacht? Wer hat den Täter eventuell vor der Tat im Bereich der Einkaufswagen oder beim Verlassen des Einkaufsmarktes gesehen? Wer kann Angaben über die Fluchtrichtung des Täters machen? Wem fiel ein Fluchtfahrzeug im Bereich der Stuttgarter Straße auf? Hinweise an die Polizei Kirchheim unter der Telefonnummer 0 70 21/50 1-0.