Lokales

Erster Punktverlustbleibt ohne Folgen

HEIDENHEIM Beim 2:2 (1:1)-Unentschieden im Gastspiel beim Heidenheimer SB kassierte die Fußball-A-Jugend des VfL Kirchheim in der Verbandsstaffel den ersten Punktverlust. Die Gästeführung (20.) hatte der konterstarke HSB noch vor der Pause ausgeglichen (35.). Das 2:1 (55.) glichen die VfL-Youngsters erst spät aus: in der 85. Spielminute. Am Ende stand ein gerechtes 2:2 zu Buche, mit dem der VfL zufrieden sein konnte. Da die Verfolger tags später allesamt ebenfalls unentschieden spielten, hatte die VfL-A1 nichts an Boden verloren und blieb Tabellenführer mit drei Punkten Vorsprung.

Nun gilt es am kommenden Sonntag zu Hause, wieder drei Punkte einzufahren. Zu Gast wird um 10.30 Uhr Oberliga-Absteiger TSF Ditzingen sein. Die VfL-Mannschaft will wieder eine Siegesserie starten, um die Tabellenführung auszubauen.

sf