Lokales

Erstmals innen zu besichtigen

Über den neusten Stand der Entwicklungen in der Tiefgarage Schweinemarkt informiert die Baustellenführung am Samstag, 4. März, um 11 Uhr. Bürgermeister Günter Riemer und der Investor Oliver Riethmüller laden erstmals zu einer Begehung der Tiefgarage ein.

KIRCHHEIM "Bei dieser Führung ist es möglich, die Baustelle zu betreten und die zukünftige Tiefgarage zu besichtigen. Somit kann ein guter Einblick in die neue Tiefgarage gegeben werden, deren Rohbau inzwischen fast fertiggestellt ist. Informieren wollen wir aber auch über die Arbeiten, die zum Abschluss der Baumaßnahme noch durchgeführt werden müssen", so Bürgermeister Riemer. Über die Einfahrtsrampe werden die Teilnehmer die Tiefgarage betreten und durch die neuen Parkdecks geführt. Erstmals kann sich der Besucher einen Überblick über die künftigen Parkmöglichkeiten verschaffen und die Tiefgarage kennen lernen. Das Parkhaus, das voraussichtlich ab Mitte Mai genutzt werden kann, bietet künftig 360 zentrumsnahe Parkplätze.

Anzeige

Die ungefähr einstündige Führung endet mit einer Besichtigung der Ausfahrtsrampe. Die Besucher haben die Möglichkeit, Fragen rund um das Projekt zu stellen. Da die Baustelle bei dieser Führung betreten wird, weist der Veranstalter darauf hin, dass das Betreten der Baustelle auf eigene Gefahr erfolgt. Treffpunkt ist der Bauarbeiterwagen bei der Tiefgarage Schweinemarkt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Informationen über das Bauprojekt und die Ersatzparkierungsplätze gibt es auch im Flyer "Der Neue Schweinemarkt", der bei der Stadtverwaltung und in den Einzelhandelsgeschäften ausliegt.

pm