Lokales

Esslingen war Drehort für Napoleon-Doku

ESSLINGEN Am 30. und 31. Dezember um 12.10 Uhr wird in Arte die mehrteilige Dokumentation "Napoleon und die Deutschen" gezeigt. Zwei Jahre haben die Autoren in Archiven und Bibliotheken Europas recherchiert und gefilmt. Einen Tag auch in Esslingen.

Anzeige

Das Leben unter dem französischen Kaiser wird dem Zuschauer aus einer neuen Perspektive gezeigt. Zeitzeugen aus Napoleons Tagen berichten von den Umwälzungen, die die Herrschaft des Kaisers mit sich brachte. Napoleon war nicht nur ein Feldherr, sondern auch Politiker. Er wollte etwas schaffen, was von Dauer ist, deshalb war die Durchsetzung von Reformen für ihn so wichtig. Im zweiten Teil der Dokumentation wird gezeigt, welche Auswirkungen diese Reformen speziell in Esslingen hatten. So durften sich nach langer rechtlicher Diskriminierung erneut Juden in Esslingen niederlassen, und es konnte sich wieder eine lebendige jüdische Gemeinde in der Stadt etablieren.

pm