Lokales

Fabian Gutbrod ab 2007 bei Frisch Auf

Der 18-jährige Fabian Gutbrod aus Owen wechselt im kommenden Sommer vom Handball-Regionalligisten TV Neuhausen/Erms zu Frisch Auf Göppingen in die Bundesliga und erhält dort einen Zweijahresvertrag.

Anzeige

Mit den Trainern Kurt Reusch (Neuhausen) und Velimir Petkovic (Göppingen) war bereits im Sommer eine Kooperation vereinbart worden, die jetzt vertraglich festgeklopft wurde. Schon seit Monaten trainiert der aus Owen stammende Jugendnationalspieler einmal wöchentlich mit der Bundesliga-Mannschaft von Frisch Auf.

In der Spielzeit 07/08 wird er hauptsächlich beim TV Neuhausen eingesetzt, um eine optimale sportliche Weiterentwicklung zu gewährleisten. Hierfür wurde zwischen dem TV Neuhausen und Frisch Auf ein Zweifachspielrecht vereinbart.

Oft bester JahrgangsspielerFabian Gutbrod weist mit seinen zwei Metern Körpergröße auch für Handballerverhältnisse Gardemaß auf.

Seit diesem Jahr spielt er in der Regionalliga-Mannschaft von Kurt Reusch, obwohl er noch die Jugendspielberechtigung besitzt. Reusch hält ihn für eines der größten Talente des württembergischen Handballs. Seit drei Jahren ist der 18-Jährige bei allen Trainings- und Spielmaßnahmen der Handball-Akademie Göppingen dabei und zeichnete sich mehrfach bei Turnieren als bester Spieler seines Jahrgangs aus.

pm