Lokales

Fachkräfte im Ausland gesucht

Der Europaservice Stuttgart der Zentralstelle für Arbeitsvermittlung (ZAV), internationale Personalagentur der Bundesagentur für Arbeit, veranstaltet am Mittwoch, 1. Juni, 13.30 Uhr, in der Agentur für Arbeit Göppingen im Raum 107 eine Infoveranstaltung über Arbeitsmöglichkeiten für Fachkräfte im europäischen Ausland.

GÖPPINGEN "Interessierte Arbeitsuchende werden über Lebens- und Arbeitsmöglichkeiten in anderen europäischen Ländern und auch über konkrete Stellenangebote informiert," so Karlheinz Beck, Bereichsleiter Arbeitgeber in der Agentur für Arbeit Göppingen. Zudem werden Suchwege und weitere Informationsmöglichkeiten aufgezeigt.

Anzeige

Besonders groß ist der Arbeitskräftebedarf in der Schweiz und in Österreich sowie in Großbritannien, Irland und Skandinavien. Gesucht werden vor allem Baufachkräfte, Fliesenleger, Maler, Lackierer, Schlosser, Zentralheizungs- und Lüftungsbauer, Mechaniker, Gas-/Wasser-/Heizungsinstallateure, Elektroinstallateure, Landschaftsgärtner, Bau-Elektriker, Tischler und Metallfachkräfte. Voraussetzung ist jedoch eine abgeschlossene Ausbildung und Berufserfahrung.

"Wer diese Voraussetzungen mitbringt, hat meist gute Chancen auf einen Arbeitsplatz im europäischen Ausland," weiß Franziska Bender, Arbeitsvermittlerin beim Europaservice Stuttgart. Der Europaservice gehört zur Zentralstelle für Arbeitsvermittlung und ist bundesweit an 15 Standorten unter anderem in Stuttgart vertreten.

Der Europaservice informiert, berät und vermittelt Interessenten, die im europäischen Ausland arbeiten, studieren oder eine Ausbildung machen wollen. Erstinformationen bieten die Internetseite www.europaserviceba.de und die Europahotline 01 80/ 52 22 02 3 (12 Cent/Minute). Für weitergehende Fragen ist dann der nächstgelegene Standort des Europaservice zuständig.

Der Europaservice Stuttgart ist unter Telefon 07 11/941 22 23 und per E-Mail stuttgart-zav.europaservice@arbeitsagentur.de zu erreichen.

pm