Lokales

Fachvortrag zum Thema"Innere Kündigung"

ESSLINGEN Gemeinsam laden die CDU Esslingen, die CDU Frauen Union Esslingen, die Konrad-Adenauer Stiftung sowie die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung zu einer Veranstaltung zum Thema "Innere Kündigung" von Beschäftigten ein. Der Fachvortrag findet am Mittwoch, 21. Juni, um 20 Uhr im Paulussaal des Salemer Pfleghofes, Untere Beutau 8 10, in Esslingen statt.

Anzeige

Als Gastredner spricht der Leiter der Abteilung Allgemeine und Angewandte Psychologie der Universität Tübingen, Professor Dr. Kurt Stapf. Er ist Mitautor des Buches "Innere Kündigung, wenn der Job zur Fassade wird." Stapf, geschäftsführender Direktor des Psychologischen Instituts in Tübingen, spricht zu Beispielen aus der Praxis der Kündigung ohne Kündigungsschreiben: "Es passiert zumeist schleichend und vollzieht sich im Verborgenen, wenn ein Mitarbeiter innerlich seine Kündigung einreicht." Nach Stapf verhält sich der Mitarbeiter passiv und habe resigniert.

Der Herausgeber der Reihe "Lehr- und Forschungstexte Psychologie" ist auch ein Kenner der Berufspraxis in den Betrieben und weiß: "Oft provozieren Führungsfehler Dienst nach Vorschrift und Rückzug." Die Veranstaltung ist kostenlos.

pm