Lokales

Fachwerkhaus ist abgebrannt

ALBERSHAUSEN Ein Brand hat in der Ortsmitte von Albershausen ein Fachwerkhaus zerstört. Dabei entstanden rund 250 000 Euro Schaden, verletzt wurde niemand. Offenbar ist das Feuer am Mittwoch gegen 19.20 Uhr im Dachgeschoss des hinteren Gebäudeteils ausgebrochen. In der ehemals landwirtschaftlich genutzten Liegenschaft wurde im August Heu eingefahren. Der Brand breitete sich in Richtung Kirchstraße aus, wo sich eine Gaststätte und eine Wohnung befinden. Alle Personen konnten sich aus dem Gebäude retten, eine 83-Jährige erlitt einen Schock. Noch am späten Abend musste die Feuerwehr das Dach und die Fachwerkgiebel des Gebäudes wegen Einsturzgefahr einreißen.

Anzeige

Die Kripo hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Die Polizei geht von fahrlässiger oder vorsätzlicher Brandstiftung aus. Hinweise nimmt das Polizeirevier Göppingen unter 0 71 61/63 20 50 entgegen.

lp