Lokales

Fahnung nach Messerstecher

NÜRTINGEN Mit einem Fahndungsfoto sucht die Polizei in Nürtingen nach einem 19-jährigen Mann.

Anzeige

Wie berichtet, hatte der russische Asylbewerber am Mittwochabend während eines Streits mehrmals auf einen 18-jährigen Landsmann eingestochen und ihn schwer verletzt.

Die beiden jungen Männer hatten sich am Mittwochnachmittag beim Nürtinger Busbahnhof getroffen und dort gemeinsam Alkohol getrunken. Anschließend war es zu einem Streit gekommen, der dann schließlich in einem Gartengrundstück in der Sigmaringer Straße eskalierte. Dort zog der 19-jährige Sergej Avakimyan ein Messer und stach mehrmals auf seinen Kontrahenten ein. Der 18-Jährige musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Der hinreichend polizeibekannte Tatverdächtige war nach dem Angriff zu Fuß geflüchtet. Obwohl die Nürtinger Polizei sofort eine Fahndung ausgelöst hatte, konnte der Mann bisher nicht festgenommen werden. Die Kriminalaußenstelle Nürtingen hatte sofort die Ermittlungen aufgenommen. Bisher liegen allerdings keine konkreten Erkenntnisse über den derzeitigen Aufenthaltsort des gesuchten Sergej Avakimyan vor.

Hinweise nimmt die Kriminalaußenstelle Nürtingen unter Telefon 0 70 22/92 24-0 entgegen.

lp