Lokales

Fahranfänger zu schnell unterwegs

LENNINGEN Eine Schwerverletzte und Sachschaden in Höhe von zirka 10 000 Euro war die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Sonntagnachmittag bei Schopfloch. Ein 18-jähriger Azubi war mit seinem Peugeot auf der K 1247 in Richtung Schopfloch unterwegs. In einer Kurvenkombination kam er auf Grund überhöhter Geschwindigkeit und mangelnder Fahrpraxis ins Schleudern und nach rechts von der Straße ab. Der Peugeot überschlug sich mehrmals und blieb auf dem Dach liegen. Die 16-jährige Beifahrerin wurde in dem Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt. Der Unfallverursacher blieb unverletzt. Allerdings wurde sein Führerschein von der Polizei beschlagnahmt. Zur Reinigung der Unfallstelle war die Lenninger Feuerwehr mit 15 Mann im Einsatz.

lp

Anzeige