Lokales

Fahrer starb nocham Unfallort

Tragisch endete am Freitagabend ein Verkehrsunfall. Ein 67-jähriger Autofahrer erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

NÜRTINGEN Ein 67-jähriger Seat-Lenker aus dem Raum Nürtingen fuhr von Nürtingen kommend in Richtung Großbettlingen. Auf Höhe des Bogenschießplatzes in Enzenhardt geriet er ausgangs einer Rechtskurve aus bislang unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort frontal mit einem entgegenkommenden Fiat Ducato, der von einem 40-Jährigen gelenkt wurde. Der Seat-Lenker wurde in seinem Pkw eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden. Der Mann erlitt durch den Aufprall schwerste Verletzungen, denen er noch an der Unfallstelle erlag. Der Fiatlenker wurde leicht verletzt und vorsorglich in ein Krankenhaus verbracht.

Anzeige

Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Die Unfallstelle musste während der Unfallaufnahme mehrere Stunden voll gesperrt werden. Die Feuerwehr Nürtingen war mit fünf Fahrzeugen und 16 Mann im Einsatz. Das verständigte DRK war mit einem Notarzt sowie einem Sanka vor Ort. Zeugen werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizei Esslingen, 07 11 / 3 99 04 20 in Verbindung zu setzen.

lp