Lokales

Fahrzeugdiebe festgenommen

ESSLINGEN Wegen mehrfachen Pkw-Diebstahls, Fahren ohne Fahrerlaubnis, Unfallflucht und schweren Diebstahls ermittelt zurzeit die Esslinger Polizei gegen einen 17-jährigen Arbeitslosen und seinen 20-jährigen Komplizen.

Anzeige

Am Mittwoch fiel einer Streife in Esslingen ein Mercedes A-Klasse auf, der zwei Tage zuvor entwendet worden war. Als die Insassen des Mercedes die Polizeistreife bemerkten, flüchteten sie. In der Stauffenbergstraße konnten das Fahrzeug dann angehalten und die Insassen kontrolliert werden. Am Steuer saß der 17-Jährige, neben ihm sein 20-jähriger Freund. In der Vernehmung bei der Polizei räumte der 17-Jährige ein, den Mercedes gestohlen zu haben. Außerdem gab er weitere Fahrzeugdiebstähle und Einbrüche in ein Gemeindehaus und in eine Garage zu.

Bereits einige Tage zuvor hatte der 17-Jährige in Esslingen aus einer Garage einen Opel entwendet. Mit dem Pkw war er in Ruit auf einem Parkplatz gegen einen Laternenmasten geprallt und geflüchtet. Auch in der Nacht zum Montag war er mit diesem gestohlenen Pkw unterwegs. Diesmal war sein Freund mit dabei. Im Ringelweg in Esslingen stellten sie den Opel ab. Anschließend brachen sie dort in eine Tiefgarage ein. Aus einem unverschlossenen Mercedes entwendete das Duo zwei Handys und cirka 60 Euro Bargeld. Zudem fanden sie einen Schlüssel, der zu einer ebenfalls in der Garage abgestellten A-Klasse passte. Sie entwendeten den Pkw und strieften beim Herausfahren aus der Tiefgarage eine Mauer. Der Schaden beläuft sich auf insgesamt etwa 8000 Euro.

lp