Lokales

Fahrzeuge wurden stillgelegt

WERNAU/ESSLINGEN Zwei verkehrsunsichere Fahrzeuge legten Beamte der Verkehrspolizei am Dienstag still.

Anzeige

Zunächst war einer Streife am Nachmittag ein in Polen zugelassener Nissan in Wernau aufgefallen. Bei der Kontrolle stellte sich dann heraus, dass der Primera zwölf erhebliche Sicherheitsmängel hatte. Das Fahrzeug wurde sofort aus dem Verkehr gezogen. Der Fahrer musste eine Sicherheitsleistung einschließlich Gutachtergebühr in Höhe von 750 Euro bezahlen.

Auf der Bundesstraße 10 bei Mettingen war am Nachmittag der Lenker eines Opel Vectras aufgefallen. Der 25-jährige Mann aus dem Kosovo konnte seine Fahrt allerdings nicht fortsetzen, da die Verkehrspolizisten bei der Kontrolle an seinem Opel 15 erhebliche Sicherheitsmängel entdeckten.

lp