Lokales

Fairer Handel als Chance für Frauen

KIRCHHEIM Im Rahmen der Frauenkulturtage lädt der Eine-Welt-Verein Kirchheim am heutigen Dienstag zu einem Vortragsabend mit Gesprächsrunde unter der Überschrift "Frauen im fairen Handel" in den Kirchheimer Weltladen, Dettinger Straße 50, ein.

Anzeige

Frauen sind durch Armut und aufgrund ihres Geschlechtes doppelt benachteiligt: Nach einer Studie des Entwicklungsprogramms der Vereinten Nationen (UNDP) zur Weltfrauenkonferenz in Peking tragen Frauen weltweit mehr als die Hälfte der Gesamtarbeitslast, zwei Drittel davon sind jedoch unbezahlt. Der "Faire Handel" bietet Lösungsansätze zur Verbesserung der wirtschaftlichen Situation von Frauen in Afrika, Asien und Lateinamerika: Frauen erhalten häufig zusätzliche Verdienstmöglichkeiten. Unbezahlte Arbeit, wie etwa das Körbeflechten, wird in der selbstorganisierten Gruppe zur bezahlten Arbeit.

Beginn ist um 20 Uhr, der Eintritt ist frei.

pm