Lokales

Falscher "Kontrolleur"

Ein Betrüger war am vergangenen Freitag in Oberesslingen unterwegs. Der Unbekannte gab sich in einer Bäckereifiliale in der Stauffenbergstraße als Lebensmittelkontrolleur aus und wollte das Geschäft kontrollieren.

ESSLINGEN Der unbekannte Mann betrat gegen 13 Uhr das Geschäft in Oberesslingen. Dort war zu dieser Zeit ein junger Aushilfsverkäufer. Der Unbekannte sprach den 17-Jährigen an, sagte, er käme vom Wirtschaftsdienst und müsse prüfen, ob in diesem Laden alles in Ordnung sei. Der Aushilfsverkäufer forderte daraufhin den Unbekannten auf, sich auszuweisen. Der Mann wiederholte daraufhin lediglich, dass er vom Wirtschaftsdienst wäre und Kontrollen durchführen dürfe.

Anzeige

Aufgrund einer Warnmeldung des Einzelhandelsverbandes war der junge Aushilfsverkäufer misstrauisch und verweigerte die Kontrolle. Daraufhin verließ der Mann das Geschäft. Offensichtlich handelt es sich bei dem Unbekannten um denselben, der mit dieser Masche bereits letzte Woche im Raum Stuttgart unterwegs war und bei mehreren Geschäften "Bußgelder" kassiert hatte.

Der Mann wird wie folgt beschrieben: Zirka 50 Jahre alt, zirka 185 cm groß, schlanke Figur, dunkler Haarkranz. Der Mann sprach schwäbischen Dialekt. Hinweise zur Ermittlung des Unbekannten nimmt der Polizeiposten Oberesslingen, Telefon 07 11/3 10 57 68-10, entgegen.

lp