Lokales

Falsches Beladen führte zu Unfall

AICHTAL Das falsche Beladen eines Tandemanhängers war vermutlich die Ursache für einen Verkehrsunfall, der sich am frühen Mittwochabend auf der B 27 in Fahrtrichtung Stuttgart, rund einen Kilometer vor dem Aichtalviadukt, ereignete.

Anzeige



Der 61-jährige Fahrzeugführer eines Suzuki-Jeeps kam mit seinem Tandemanhänger plötzlich ins Schlingern, woraufhin sich das Gespann aufschaukelte, umstürzte und querliegend auf den beiden Fahrspuren der B 27 zum Stillstand kam. Dabei verteilten sich die geladenen Möbel auf dem Anhänger ebenfalls über die Fahrbahn. Während der Unfallaufnahme und den Aufräumarbeiten musste der Verkehr über den Standstreifen der B 27 für rund zwei Stunden an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden. Zum Glück wurde bei dem Unfall nur der Fahrer aus Schwieberdingen leicht verletzt, seine beiden Begleiter blieben unverletzt. An dem Gespann und an den Möbeln entstand Sachschaden in Höhe von etwa 12 000 Euro.