Lokales

Farbschmierereien und Sachbeschädigung

REICHENBACH Nach langwierigen, umfangreichen Ermittlungen leiteten Beamte des Polizeipostens Reichenbach in den vergangenen Tagen ein Ermittlungsverfahren gegen zwei 16-jährige Schüler aus Reichenbach und Plochingen ein.

Anzeige

Das Duo steht in dringendem Tatverdacht, in Reichenbach in der Zeit von Juni bis November vergangenen Jahres Farbschmierereien an einer Kirche und Gebäuden sowie weitere Sachbeschädigungen begangen zu haben. Unter anderem rissen sie in der Nacht vom 16. auf 17. November 2004 ein Holzkreuz aus einem Grab und steckten es verkehrt herum wieder in den Boden. Zudem besprühten sie die Wand einer Kirche und warfen Kränze um.

Die Tatverdächtigen verursachten durch ihr Vorgehen Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro.

lp