Lokales

FBS bietet Kölner-Eltern-Training

KIRCHHEIM Für Eltern von Kindern mit sozialen Schwierigkeiten und/oder Verdacht auf Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS) bietet die Familien-Bildungsstätte Kirchheim ab Montag, 4. April, von 20 bis 22.30 Uhr ein KET Kölner-Eltern-Training an, das sich über sieben Abende erstreckt.

Anzeige

Der Alltag mit diesen Kindern kostet die ganze Familie sehr viel Kraft. Oft sind es immer wieder die gleichen Situationen, die anstrengend und schwierig zu bewältigen sind. Das Elterntraining wurde an der Universität Köln konzipiert und in Zusammenarbeit mit vielen Erziehungsberatungsstellen erprobt. Es gibt Eltern die Möglichkeit, gemeinsam schwierige Erziehungssituationen zu analysieren und neue Handlungsmöglichkeiten zu entwickeln. Die Inhalte der Abende bauen aufeinander auf und sind unter anderem Stärken und Ressourcen der Familie, Ändern von Handlungsabläufen, Aufforderungen effektiv stellen und Konsequenzen setzen, durch Lob und Verstärkung anleiten.

Für den Erfolg des Trainings ist eine regelmäßige Teilnahme und die aktive Mitarbeit notwendig. Nach jeder Stunde gibt es eine kleine Aufgabe, die zu Hause im Alltag erprobt werden kann. Anmeldungen nimmt die Familien-Bildungsstätte Kirchheim unter Telefon 0 70 21/92 00 10 oder auch persönlich entgegen.

fbs