Lokales

Fehler beim Fahrstreifenwechsel

KÖNGEN Ein 25-jähriger Fordlenker war am Sonntagabend auf der linken Fahrspur der B 313 von Nürtingen in Richtung Plochingen unterwegs. Zwischen den Anschlussstellen Köngen-Nord und Wernau wollte er an einem Fiat vorbeifahren. Plötzlich wechselte der Fiatlenker vom rechten auf den linken Fahrstreifen. Der 25-Jährige leitete eine Vollbremsung ein und kam dabei nach links von der Straße ab. Der Ford prallte gegen die Mittelleitplanke, schleuderte über die gesamte Fahrbahn zurück und kam schließlich auf dem Seitenstreifen zum Stehen.

Anzeige

Der Lenker des Fiat fuhr ohne sich um den Unfall zu kümmern weiter. Der 25-jährige Fordfahrer blieb glücklicherweise unverletzt. An seinem Fahrzeug entstand Totalschaden. Ermittlungen ergaben, dass es sich bei dem Flüchtigen um einen 31-jährigen Göppinger handelte.

lp