Lokales

Feier und Punk-Konzert

Die Offene Jugendarbeit der Evangelischen Gesamtkirchengemeinde Kirchheim, GO-JEG, feiert ihr fünfjähriges Bestehen mit Infos, Konzerten und Spielmöglichkeiten. Dazu sind Interessierte am morgigen Samstag ab 16 Uhr auf den Kirchheimer Schafhof eingeladen.

KIRCHHEIM Die Feier zum fünfjährigen Bestehen von GO-JEG beginnt am morgigen Samstag, 17. September, um 16 Uhr im evangelischen Gemeindehaus auf dem Kirchheimer Schafhof, Wieselweg 6, mit den Grußworten von Oberbürgermeisterin Angelika Matt-Heidecker und Dekan Hartmut Ellinger.

Anzeige

Anschließend gibt es Informationen, Spielmöglichkeiten und Verpflegung. So bietet die Abteilung des TSV Ötlingen etwa Bogenschießen für jedermann an und GO-JEG präsentiert seine Arbeit. Ab 19 Uhr findet ein Konzert mit den Punk- und Rockbands "Stehplatz Ermäßigt", "Süd-Apotheke" und "Oxydation" statt. Im Anschluss gibt es eine Jam-Session.

Die GO-JEG ist eine "jugendhausähnliche Einrichtung" und wird zu einem Teil durch den Landkreis Esslingen mitfinanziert. Derzeit werden unter anderem Jugendtreffs und Jugendcafes auf dem Schafhof, in Ötlingen, Lindorf und am Rambouilletplatz angeboten.

Ebenso begleitete GO-JEG in der Vergangenheit Stadtteilprojekte wie den multifunktionalen Platz in Ötlingen mit Skaterfläche, Bolzplatz und Jugendplatz auf dem Schafhof, das Stadtteilzentrum Rambouilletplatz sowie den multifunktionalen Platz in Lindorf.

pm