Lokales

Feinstaubplaketten ab sofort erhältlich

Ab sofort sind bei den Zulassungsbehörden im Landkreis Esslingen Feinstaubplaketten für Kraftfahrzeuge erhältlich. Die Plaketten sind ab dem 1. Juli unter anderem für den Stuttgarter Stadtverkehr vorgeschrieben.

KREIS ESSLINGEN Montags bis mittwochs von 7.30 bis 15 Uhr, donnerstags von 7.30 bis 18 Uhr und freitags von 7.30 bis 12 Uhr können die Plaketten bei den Zulassungsbehörden des Landkreises Esslingen, so auch in Kirchheim, Osianderstraße 6, erworben werden. Bei Bedarf kann die Plakette auch zugeschickt werden. Voraussetzung ist, dass zuvor die Gebühr von sechs Euro (inklusive Versand) auf das Konto des Landkreises Esslingen mit der Nummer 900 021 bei der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen, Bankleitzahl 611 500 20 mit den folgenden Angaben überwiesen wird: Verwendungszweck: 1.1110.0610.011, Kennzeichen des Fahrzeugs, Name und Wohnort. Eine schriftliche Bestellung ist dann nicht mehr erforderlich.

Anzeige

Ab einer Menge von fünf Plaketten ist eine Sammelbestellung möglich. Sie ist schriftlich unter Angabe sämtlicher Kfz-Kennzeichen zu richten an: Landratsamt Esslingen, Zulassungsbehörde, Pulverwiesen 11, 73726 Esslingen am Neckar, per Fax 07 11/39 02-10 30 oder per E-Mail: Strassenverkehrsamt@landkreis-esslingen.de. Die Plaketten werden mit Rechnung zugesandt.

Ausgabestellen für die Plaketten sind auch die anerkannten Abgasuntersuchungswerkstätten und Prüfstellen wie TÜV, DEKRA und GTÜ. Vom 1. Juli an gilt zum Beispiel das gesamte Stuttgarter Stadtgebiet als Umweltzone. Nach den Bestimmungen des Luftreinhalte- und Aktionsplans des Regierungspräsidiums und der Kennzeichnungsverordnung dürfen dann nur noch Fahrzeuge der Schadstoffgruppen 2 (rote Plakette), 3 (gelbe) und 4 (grüne) im Stadtgebiet der Landeshauptstadt fahren. Für Wagen ohne Plakette wird die Stadt zum Sperrgebiet.

Entscheidend für die Einstufung in eine der Schadstoffgruppen sind die letzten zwei Zahlen der im Fahrzeugschein unter der Rubrik "zu 1" eingetragenen Emissionsschlüsselnummer. In der neuen, ab dem 1. Oktober 2005 ausgegebenen Zulassungsbescheinigung Teil I, ist die Nummer unter der Rubrik "14.1" zu finden. Alle Fahrzeuge der Schadstoffgruppe 1, zu denen auch Benziner mit geregeltem Katalysator der ersten Generation zählen, fallen unter das Fahrverbot. Weitere Informationen: www.landkreis-esslingen.de/Landratsamt/Kfz-Zulassung.

la