Lokales

Fest rund um neuen ZOB

Großer "Bahnhof" wird am Sonntag, 7. November, in Lenningen gehalten. Von 11 Uhr an feiert die Gemeinde dort die Einweihung des neuen Zentralen Omnisbusbahnhofs (ZOB) beim Bahnhof Oberlenningen.

LENNINGEN Viele Jahre musste um diese Lösung für den ZOB gerungen werden. Nun gibt es eine sinnvolle Verknüpfung der drei in Oberlenningen verkehrenden Buslinien an einer Stelle mit direktem Übergang zur Bahn und möglichst naher Anbindung zum Schulzentrum.

Anzeige

Um 11 Uhr findet am kommenden Sonntag die offizielle Einweihung und Übergabe statt, die musikalisch durch die "Sulzburg-Brass" umrahmt wird. Dazu werden unter anderem der Staatssekretär im Umwelt- und Verkehrsministerium, Dieter Hillebrand, MdL, sowie Erster Landesbeamter Matthias Berg und der Geschäftsführer des Verkehrsverbundes Stuttgart (VVS), Dr. Witgar Weber, erwartet. Bereits hierzu kann die Bevölkerung mit einer der Bus-Sonderlinien anfahren, die kostenlos an diesem Tag eingerichtet werden: Auf der Strecke von Schopfloch über Gutenberg, Schlattstall nach Oberlenningen und zurück pendelt ein moderner Niederflur-Bus der Regional-Bus-Stuttgart (RBS), zwischen Erkenbrechtsweiler, Hochwang, Unterlenningen und Oberlenningen fährt ein Bus der Firma Buck und als besonderes Schmankerl verkehrt im Tal zwischen Oberlenningen und Brucken mit Halt in Unterlenningen ein Oldtimer-Bus aus dem Jahr 1950.

Nach dem Besuch des neuen ZOB können die Gäste beispielsweise auf der Rundfahrt mit dem Oldtimer-Bus beim Schlössle aussteigen und kostenlos das Museum für Papier- und Buchkunst oder die Martinskirche in Oberlenningen besuchen. Oder die Besucher können bis zum Naturschutzzentrum in Schopfloch fahren (und wieder zurück), dort an einer kostenlosen Führung teilnehmen und die Dauerausstellung "Landschaft und Lebensräume der Schwäbischen Alb" sowie die Sonderausstellung "Landwirtschaft und Landschaft im Kreis Esslingen" besichtigen.

Zu den üblichen Haltestellen auf den Strecken werden für diese Sonderfahrten zusätzliche Haltepunkte eingerichtet in Oberlenningen am Schlossrain bei der Zufahrt zum Schlössle, in Unterlenningen an der Bissinger Straße beim Haus Nummer 21, in Brucken am Rinnenweg beim Haus Nummer 15.

Die Abfahrtszeiten und die Fahrstrecke des Oldtimer-Busses ist auf der Homepage der Gemeinde unter www.lenningen.de ersichtlich. Beim Busbahnhof ist bis gegen 16 Uhr für Speis und Trank gesorgt. Informationen gibt es durch Stände der RBS sowie des VVS. Für die Kleinen wird im VVS-Zelt Kinderschminken angeboten.

pm