Lokales

Feste feiern, feste schrauben, feste sammeln

Unterstützung von Hack Formenbau, Abschleppdienst Gross und Gasthaus Hirsch für die 34. Teckboten-Weihnachtsaktion

Feste werden gefeiert, aber es wird auch feste geschraubt und feste gesammelt – all das im Dienste der Weihnachtsaktion des Teckboten. Zum 34. Mal ziehen Firmen, deren Kunden und Belegschaften, Vereine, Stammtische, freie Grüppchen und natürlich zahllose Einzelpersonen an einem Strang.

Über 1¿000 Euro freuen sich (von links) Schulkontaktarbeiter Andreas Forro und Werner Klein vom Fundraising-Team des Evangelisch
Über 1¿000 Euro freuen sich (von links) Schulkontaktarbeiter Andreas Forro und Werner Klein vom Fundraising-Team des Evangelischen Jugendwerks Kirchheim. Die gleiche Summe nahmen dankend Elke Bernhardt, die Leiterin des Schulkindergartens für Sprachbehinderte der Verbundschule Dettingen, in Empfang gemeinsam mit der stellvertretenden Leiterin der Verbundschule, Monika Brändle, und Schulleiterin Karin Frey. Den dritten Scheck, der der Teckboten-Weihnachtsaktion zugute kommt, halten die Spender in den Händen, Gunnar und Wolfgang Hack von Hack Formenbau.Foto: Jean-Luc Jacques

Kirchheim. Stets vorne mit dabei, wenn es um die Unterstützung sozialer Projekte geht, ist die Weltfirma Hack Formenbau mit Sitz im Kirchheimer Teilort Ötlingen. Hier wird nicht nur eine beeindruckende Spannbreite komplexer Formen entwickelt und hergestellt, hier stellen sich zur Weihnachtszeit Mitarbeiter und Firmenleitung gemeinsam in den Dienst der guten Sache. Auch diesmal wurde nämlich eine schöne Weihnachtsfeier veranstaltet, bei der zahlreiche tolle Geschenke mittels einer üppigen Tombola an die Mitarbeiter verlost wurden. Über den Verkauf der Lose kam schon mal die stolze Summe von 650 Euro zusammen. „Wir wollen nicht nur an uns denken, sondern möchten dazu beitragen, dass es auch anderen gut geht“, lautet die Philosophie von Seniorchef Wolfgang Hack. Gemeinsam mit seinem Sohn Gunnar Hack entschied er sich dazu, die per Tombola eingespielte Summe nahezu zu verfünffachen: Die Firmenchefs stockten kurzerhand auf 3 000 Euro auf. 1 000 Euro aus diesem Topf kommen in bewährter Weise der Teckboten-Weihnachtsaktion zugute, und wir schicken ein herzliches Dankeschön an Hack Formenbau samt allen Mitarbeitern.

Anzeige

Weitere 1 000 Euro gehen an die Verbundschule Dettingen. Die Schule, in der sprach- und körperbehinderte Kinder unterrichtet werden, zählt derzeit 112 Schüler, wie Schulleiterin Karin Frey und ihre Stellvertreterin Monika Brändle berichteten. Elf Mädchen und Jungen besuchen den Kindergarten für Sprachbehinderte, der von Elke Bernhardt geleitet wird. Schüler, Lehrer und Eltern freuen sich nun über die Unterstützung, denn die Außenspielanlage soll erweitert werden. Ganz oben auf der Wunschliste stehen ein Backhäusle und ein Wasserspielplatz, auf dem sich herrlich matschen lässt.

Ebenfalls mit 1 000 Euro unterstützt die Firma Hack die Schulkontaktarbeit des Evangelischen Jugendwerks. Wie Werner Klein vom Fundraising-Team des Evangelischen Jugendwerks Kirchheim erläuterte, gibt es die Unterstützung für Schüler an der Weilheimer Realschule und an der Teck-Realschule in Kirchheim nun schon im fünften Jahr. Die Stelle von Schulkontaktarbeiter Andreas Forro soll durch Spenden wie die aktuelle langfristig gesichert werden. Längst schon ist der junge Mann aus dem schulischen Leben an beiden Einrichtungen nicht mehr wegzudenken.

Ein herzlich willkommener Neuling in der Runde der Unterstützer der Weihnachtsaktion ist Abschleppdienst Gross im Weilheimer Indus­triegebiet Talstraße, in der Region auch als Allrounddienstleister für den ADAC tätig. Bei Gross haben die Mitarbeiter an mehreren Samstagen im November eifrig Winterreifen für die Sicherheit ihrer Kundschaft gesteckt. Der Erlös dafür floss in die Kasse der Weihnachtsaktion. Jetzt überbrachte uns das Unternehmen 500 Euro, und wir schicken ein herzliches Dankeschön an Mitarbeiter und Kunden von Abschleppdienst Gross für die Unterstützung.

Ebenfalls mit 500 Euro unterstützt die Metall verarbeitende Firma Wilfried Rein GmbH in Bissingen die Aktion. Die Geschäftsführer Stefan Schmelz und Daniel Rein ließen uns die willkommene Spende zukommen. Wir schicken ein herzliches Dankeschön an den Bissinger Betrieb, der im Jahr 1989 in einer Scheune die Arbeit aufnahm und mittlerweile in modernsten Hallen mit neuesten CNC-Maschinen produziert.

Feste gesammelt wird alljährlich im Gasthaus Hirsch in der Naberner Straße in Jesingen. An das Gasthaus ist auch eine Metzgerei angeschlossen, zudem gibt es einen Partyservice. Außerdem tagt im Hirsch immer ein Stammtisch, ganz wie es sich für ein zünftiges Wirtshaus gehört. Am Stammtisch steht ein Sammelkässle, und der Wirt, Wilhelm Ebensperger, hat uns jetzt den Inhalt überbracht: Die Jesinger unterstützen die Weihnachtsaktion heuer mit 255,55 Euro. Wir danken dem Wirt und seinen Stammgästen aufs Herzlichste!

Weitere Unterstützer sind natürlich jederzeit willkommen. Noch einige Zeit sind die im Folgenden genannten Konten aktiv im Dienste der 34. Teckboten-Weihnachtsaktion:

Kreissparkasse48 333 344 (BLZ 611 500 20)